Lengoo ist ein von VCs unterstütztes Tech-Startup. Unser technologiegestützter Online-Marktplatz macht es
Unternehmen so einfach wie nie zuvor, freiberufliche Fachübersetzer:innen zu finden und zu beauftragen. Wir
entwickeln die weltweit beste AI-Technologie, um die Arbeit unserer über 2.000 Fachübersetzer so einfach und effizient
wie möglich zu gestalten. Unsere Plattform spielt bereits für mehr als 3.000 Kund:innen aus 10 Ländern die
entscheidende Rolle bei der Eroberung internationaler Märkte.
Unser aktuelles Angebot richtet sich hauptsächlich an große Enterprise-Kund:innen in Deutschland, Österreich und
der Schweiz, deren fachlich anspruchsvolle Texte wir zum besten Preis-Leistungsverhältnis übersetzen. Ermöglicht wird
dies durch unsere einzigartige Machine-Translation-Technologie, die es uns erlaubt, Fachübersetzung bis zu 50 %
günstiger, mehr als doppelt so schnell und mit einer höheren Qualität und Konsistenz als bei traditionellen
Übersetzungsagenturen anzubieten.

Innerhalb der nächsten 12 Monate werden wir unseren Umsatz vervierfachen. Dafür werden wir unser Operations Team auf
mindestens 50 Kolleg:innen ausbauen. Wir benötigen also einerseits einen höheren Automatisierungsgrad des
Auftragserfassungsprozesses, auf der anderen Seite aber vor allem auch eine möglichst effiziente, standardisierte interne
Organisation im Team, um dieses rasante Wachstum zu kontrollieren.
Du kannst dich schnell in Zusammenhänge einarbeiten und Arbeitsschritte in einer agilen Arbeitsumgebung priorisieren.
Du erstellst Anforderungen sowie Lösungsansätze und Prototypen zur Umsetzung komplexer Lokalisierungsanfragen und kannst
diese selbst umsetzen.
Du hast Erfahrung in der Automatisierung von Prozessen zur Vor- und Nachbereitung in verschiedenen CAT-Tool Umgebungen und
kannst auch mit komplexen Workflows und Dateiformaten umgehen.
Du unterstützt unser Operations Team beim Umgang mit den Sprachressourcen unserer Kunden (z.B. TMs und TBs).
Du unterstützt unser Operations Team beim Troubleshooting im Zusammenhang mit Übersetzungsdateien in diversen Formaten.
Du entwickelst und definierst spezifische QA-Routinen in Übersetzungsumgebungen.
Du unterstützt den Localization Solutions Architect (LSA) Team Lead bei der Optimierung von Lokalisierungsworkflows für neue
und bestehende Kunden.
Du kommunizierst Strategien und Prozesse im Rahmen unserer Dienstleistungen mit übergreifenden Projektteams.

#1

Die Sales Abteilung hat einen Kunden akquiriert, der derzeit nicht über genügend Daten verfügt, um eine maßgeschneiderte MT-Lösung von Lengoo zu nutzen. Die Vereinbarung mit dem Kunden ist, dass sobald das Translation Memory pro Sprache 200.000
Wörter enthält ein MT-Modell trainiert wird.

Kannst du uns eine technische Lösung vorstellen, die Wortanzahl im Translation Memory zu bestimmen?
Backend
Frontend
Welche Ressourcen sollte dir der Kunde vorab zur Verfügung stellen und welche Schritte zur Bereinigung der Daten würdest du vor dem Training des MT-Modells vornehmen?
  1. deleting empty cells;
  2. removing HTML tags;
  3. tokenizing the Source segments;
  4. tokenizing the Target segments
  5. deleting duplicates;
  6. deleting source-copied rows;
  7. deleting too-long Source/Target (ratio 200%); and writing the output files.
  1. source data access as close to the "live" language data as possible (e.g. Github, SVN, Figma design templates, CMS, etc.)
  2. avoid exchanging language data via file export formats (TMX, CSV, TSV, etc.) as much as possible
File prep includes
Request from Client
previous arrow
next arrow

#2

Ein Bestandskunde schickt uns ein Übersetzungspaket aus SDL Studio, das im Rahmen unseres internen Workflow mit memsource
übersetzt werden soll.

Welche technische Lösung schlägst du vor, um die Translation Memory Datenbanken zu synchronisieren?
  1. Importing SDLXLIFF files into a Memsource project is not recommended (minor or even major incompatibilities)
  2. Import / Convert Segmentation Rules
  1. proprietary TM formats of Memsource and SDL
  2. Import / Convert Segmentation Rules
  3. Sync as opportunity for customer loyalty (Lengoo as platform)
One-direction import
Continuous TM Sync
previous arrow
next arrow

#3

Ein/e Kollege:in aus dem Operations Team erhält beim QA-Report aus einem gängigen CAT-Tool sehr viele False Positives, die sich auf Terminologiefehler beziehen.

Welches Vorgehen würdest du empfehlen, um die Meldungen zu reduzieren und welche Möglichkeiten der technischen
Unterstützung kannst du anbieten?
Typical LQA checks look for items such as:
  1. Typical LQA checks look for items such as:
  2. Pieces of the source text that did not get translated
  3. Translations of terms that do not match the provided glossary
  4. A section of source text and target text being the same length (a clue that something is wrong because a translation is almost always a different length than the original text)
  5. Repeated words, spaces or numbers
  6. Punctuation, capitalization and spelling errors
  7. Problems with use of trademarks
General steps to improve LQA results
  1. Language specific "tuning" of LQA settings
Reducing Terminology False Positives
  1. Custom Regex filtering
  2. Statistical TB generation
Slide
Slide
previous arrow
next arrow

#4

Ein E-commerce Kunde möchte sein CMS via API an unser Kundenportal anbinden. In einem Beratungsgespräch erfragt er
unser präferiertes File Format für den Datenaustausch (wir haben freie Auswahl).

Welches Dateiformat würdest du dem Kunden empfehlen und mit welcher Begründung?
Welche Schritte sind wichtig für die Vorbereitung und Durchführung des Kundentermins?
previous arrow
next arrow